Mühle Westerholz

Die Umgebung

Westerholz hat einen sehr schönen auch für Kinder geeigneten Naturstrand. Hier lässt es sich wunderbar ausspannen und lange Strandwanderungen an der Steilküste sind sowieso ein Muß!
Zwischen Westerholz und Langballigholz liegt das Tal der Langballigau – ein einzigartiges Naturschutzgebiet mit Wanderwegen, das Sie in 10 Minuten Fußweg vom Haus aus erreichen.
Mit dem Fahrrad oder zu Fuß können Sie herrliche Ausflüge in die nähere Umgebung machen. Kleine Straßen mit wenig Verkehr und Feldwege durch die urwüchsige Landschaft laden bei nahezu jedem Wetter dazu ein. Schlechtes Wetter gibt es hier im Übrigen nicht ... nur schlechte Kleidung.
Deutschlands nördlichste Großstadt Flensburg ist nur 25 km entfernt. – Vergessen Sie die Verkehrsünderkartei: Wenn Sie einmal in Flensburg waren, werden Sie an andere und vor allem schönere Erinnerungen denken. Besuchen Sie auf jeden Fall den Museumshafen!
Mit dem PKW sind Sie ruckzuck in Dänemark und wenn Sie Westerholz von der anderen Uferseite betrachten wollen, dann lohnt sich immer eine schöne Tour an der Förde entlang mit Stopp an den Ochseninseln auf dänischer Seite. Dort finden Sie den berühmtesten Hotdog Imbiss in ganz Dänemark – Annies Kiosk – ebenfalls ein Muß! Auch ein Besuch der Insel Römö an der Nordseeküste ist zu jeder Jahreszeit eine Empfehlung! Und wenn Sie schon einmal dort sind, dann findet sich vielleicht noch Zeit für einen Besuch im Noldemuseum oberhalb von Husum und ein Abstecher nach Nordstrand.
Ach, es gibt hier so viel zu entdecken! Maasholm an der Schleimündung, Kappeln, Schleswig mit dem Schlossmuseum, Glücksburg mit seinem Wasserschloss und so einiges mehr! Lassen Sie sich überraschen.